Start Tipps Wieviel ein guter Saugroboter kosten sollte

Wieviel ein guter Saugroboter kosten sollte

0
Wieviel ein guter Saugroboter kosten sollte

Ein guter Saugroboter muss nicht unbedingt teuer sein. Gleichzeitig bedeutet ein hoher Preis nicht automatisch, dass man ein gutes Gerät erstanden hat. In den folgenden Übersicht finden Sie die wichtigsten Faktoren, die Auswirkungen auf den Preis eines Saugroboters haben.

Inzwischen gibt es Staubsauger-Roboter für jeden Geldbeutel. Während noch vor einigen Jahren die meisten einfachen Geräte über der 300-Euro-Marke lagen, sind heute einige hervorragende Staubsaugerroboter für weniger als 200 Euro erhältlich.

Günstigstes Preissegment bis 100 Euro

In der niedrigsten Preisklasse dürfen Sie von Ihrem Saugroboter keine Wunderdinge erwarten. Er wird zwar auf glatten Böden und in kleinen Räumen ordentlich saugen, allerdings werden Sie Abstriche bei folgenden Merkmalen machen müssen:

  • Keine Wischfunktion
  • Kleiner Staubbehälter
  • Relativ laut
  • Schwaches Akku
  • Nur wenige Programme
  • Schwache Reinigungsleistung – viel Staub bleibt liegen

Wem diese Faktoren allerdings nicht sehr wichtig sind, findet hier eine Auswahl von Saugrobotern, die weniger als 100 Euro kosten:

Saugroboter bis 100 Euro

Mittleres Preissegment 100 bis 200 Euro

In dieser Preisklasse bekommen Sie bereits einen Saugroboter mit einigen komfortablen Funktionen. Staubsauger-Roboter, die preislich zwischen 100 und 200 Euro angesiedelt sind, verfügen oft über folgende Features:

  • “Virtuelle Wand”: Blockierung von Bereichen, die das Gerät nicht befahren soll
  • zusätzliche Wischfunktion
  • eigenständige Rückkehr zur Ladestation
  • eine Zeitprogrammierung

Die Reinigungsleistung ist generell besser, als bei den Geräten aus der niedrigsten Preisklasse, da bessere Borsten verbaut werden und eine höhere Saugleistung anliegt. Kurzflorige Teppiche können mit diesen Geräten oft schon gereinigt werden, auch wenn mit Einschränkungen.

Saugroboter zwischen 100 und 200 Euro

Oberes Preissegment 200 bis 500 Euro

Im oberen Preissegment hat man als Privatanwender bezüglich der Ausstattung und Reinigungsleistung praktisch keine Wünsche offen. Die Geräte in diesem Segment können zeichnen folgende Merkmale aus:

  • sowohl Saugen als auch Wischen gleichzeitig ist möglich
  • arbeiten flüsterleise (unter 40dB Laufgeräusch)
  • Steuerung via App fürs Handy
  • visuelle Karte mit Lernfunktion
  • zusätzliche Kamera für bessere Übersicht
  • reinigen Teppiche mit mittellangen Flor
  • entfernen auch dickes Tierhaar
  • kaum Kollisionen durch verbaute Anti-Kollisions- und Tropfensensoren
  • selbstaufladend

Die Reinigungsleistung der Geräte in diesem Preissegment ist meistens hervorragend, einen Menschen mit einem starksaugenden Staubsauger können sie jedoch nicht ersetzen. Die errechnete Reinigungsleistung beträgt bei den besten Geräten aber sehr gute 80%, vergleichen mit einem klassischen, leistungsstarken Staubsauger.

Saugroboter zwischen 200 und 500 Euro

Profi Preissegment über 500 Euro

Schliesslich gibt es auch Saugroboter jenseits der 500 Euro Marke. Die Staubsauger-Roboter in dieser Preisklasse verfügen über die modernsten Reinigungstechnologien, die oft für den gewerblichen Kunden gedacht sind. Somit können mit Saugrobotern in diesem Preisrahmen auch Großraumbüros und große Säle gereinigt werden.

Aber auch Privatanwender mit einem entsprechenden Budget dürfen sich auf schier unglaubliche Features freuen:

  • 3D Mapping Navigation per App steuerbar
  • Sehr kraftvolle Bürstenrollen, die die Laufgeschwindigkeit dem Untergrund anpassen
  • Selbstbefreiung aus engen Ecken
  • Umgebungsanalyse zur Absturzvermeidung
  • Sehr leistungsstarke Akkus mit mehreren Stunden Laufzeit
  • Individuell speicherbare Reinigungspläne, für jeden Raum separat
  • Intelligente Aufladefunktion – das Gerät lädt sich selbst auf und macht weiter mit der Reinigung

Die Features der Saugroboter sind in dieser Preisklasse fantastisch. Hier müssen Sie selbst entscheiden, ob sie Ihnen den Preis wert sind.

Saugroboter über 500 Euro

Fazit

Welchen Staubsauger-Roboter sollten Sie nun kaufen? Das hängt sowohl vom Budget, als auch von Ihrer geplanten, typischen Anwendung ab. Für die meisten Verbraucher genügt ein Staubroboter bis 200 Euro aus. Wer über das nötige Kleingeld verfügt, erhält mit einem Gerät aus der 200 bis 500 Euro Klasse einige weitere, komfortable Features, die man schon nach kurzer Zeit nicht mehr missen möchte.

Wie bei jeder Anschaffung eines elektronischen Geräts gilt es auch bei den Staubsaugerrobotern: Wer billig kauft, kauft oft zweimal.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here