ILIFE V5s Pro im Test

ILIFE V5s Pro im Test - Die Verpackung
ILIFE V5s Pro im Test - Die Verpackung

In diesem Saugroboter Test stellen wir Ihnen den Saug- und Wischroboter ILIFE V5s Pro vor. Als Nachfolger des V5 hat er einige wunderbare Funktionen zu bieten, die ihn zum einem der besten Saug- und Wischroboter in seiner Preisklasse machen. Viel Spaß beim Lesen!

Erster Eindruck & Verarbeitung

Der ILIFE V5s Pro wird in einem edlen, weißen Karton geliefert, der ein wenig an Apple-Produkte erinnert. Die Verpackung inklusive Inhalt wiegt 4,7kg, der Saugroboter selbst gut die Hälfte davon.

ILIFE V5s Pro im Test - Die Verpackung
ILIFE V5s Pro im Test – Die Verpackung

Der ILIFE V5s Pro fühlt sich sehr wertig an, alle Teile sitzen fest aufeinander, es klappert nichts, die Spalten zwischen den einzelnen Bauteilen sind gleichmässig. Die meisten Bauteile bestehen aus Kunststoff.

Ausstattung & Highlights

Nach dem Öffnen findet man das Gerät selbst und jede Menge Zubehör im Innern des Kartons:

ILIFE V5s Pro im Test - Das Zubehör
ILIFE V5s Pro im Test – Das Zubehör
  • ILIFE V5s Pro höchstpersönlich
  • Die Ladestation
  • Eine Fernbedienung (ohne Batterien, 2 Batterien des Typs AAA sind notwendig)
  • Ein Netzadapter
  • Ein Reinigungspinsel
  • Eine mit 20 Seiten relativ kurze, aber dennoch ausreichende Bedienungsanleitung
  • Zusätzliche Seitenbürsten
  • Ein weiterer HEPA-Filter
  • Ein Microfasertuch
  • Ein Wassertank

Der Wassertank

Der Wassertank fasst 300ml Wasser und ist natürlich für die Wischfunktion vorgesehen. Dafür wird der eingesetzte Staubbehälter durch den Wassertank ersetzt. Nach Herstellerangaben können mit einem vollen Wassertank bis zu 180 Quadratmeter Fläche gewischt werden.

ILIFE V5s Pro im Test - Der Wassertank
ILIFE V5s Pro im Test – Der Wassertank

Die Fernbedienung

Mit der Fernbedienung lässt sich der ILIFE V5s Pro komfortabel steuern, folgende Funktionen können damit abgerufen werden:

  • Zur gewünschten Stelle im Raum navigieren
  • Auswahl der vorhandenen Reinigungsprogramme
  • Erstellung der Wochenpläne für automatische Reinigung
ILIFE V5s Pro im Test - Die Fernbedienung
ILIFE V5s Pro im Test – Die Fernbedienung

Die Ladestation

Der Saugroboter verfügt über einen langlebigen Li-Ionen Akku mit 2.600 mAh Kapazität. Das genügt für bis zu 2 Stunden Nonstop-Reinigungszeit. Die Länge der verfügbaren Reinigungszeit hängt von der Bodenbeschaffenheit ab: Saugroboter mühen sich auf Teppichen mehr ab, als auf glatten Böden.

Die mitgelieferte Ladestation wird von dem ILIFE V5s Pro automatisch angefahren, wenn das Akku nur noch über 5% Kapazität verfügt und nach Beenden eines jeden Reinigungsgangs, unabhängig von der Restkapazität.

Die Ladestation verfügt über eine Signalanzeige, Anschluß für das Netzkabel und zwei Ladekontakte.

ILIFE V5s Pro im Test - Die Ladestation
ILIFE V5s Pro im Test – Die Ladestation

Die Bedienungsanleitung

Das Benutzerhandbuch des ILIFE V5s Pro gehört nicht zu den üppigsten, denn es ist in jeder Sprache nur etwa 20 Seiten lang. Trotzdem findet man darin die wichtigsten Begriffe und Schritte leicht verständlich erklärt. Wer die digitale Form bevorzugt, kann die Bedienungsanleitung in deutscher Sprache hier herunterladen.

ILIFE V5s Pro im Test - Das Benutzerhandbuch
ILIFE V5s Pro im Test – Das Benutzerhandbuch

In der deutschen Bedienungsanleitung befinden sich leider einige Rechtschreibfehler, wie z.B. “Reinigung und Pflegung”.

Die Unterseite des ILIFE V5s Pro

Dreht man den Saug- und Wischroboter um, sind folgende Elemente zu sehen:

ILIFE V5s Pro im Test - Die Unterseite
ILIFE V5s Pro im Test – Die Unterseite
  • Das Bugrad zwischen den Seitenbürsten. Damit lenkt der Saugroboter.
  • Die Ladekontakte ganz oben
  • Die beiden Seitenbürsten
  • Batteriedeckel
  • Saugdurchgang
  • Die beiden Seitenräder
  • Die Hauptabdeckung unten

Technische Highlights

Zu den technischen Highlights des ILIFE V5s Pro zählen folgende Merkmale:

  • Das Reinigungssystem besteht aus 3 Stufen:
  1. Auto / Timer: Man stellt eine Uhrzeit ein und der Saugroboter legt los, wann immer man möchte.
  2. Spot: Das Gerät bewegt sich in Kreisen/Spiralen, die immer größer werden (bis 120cm Durchmesser).
  3. Edge: In diesem Modus läuft der ILIFE V5s Pro an den Kanten/Wänden entlang.
  • Dank nur 8,3cm Bauhöhe kommt er so gut wie unter alle modernen Möbel.
  • Ausgestattet mit 13 Infrarot- und Fallsensoren, was eine sichere Navigation zwischen nicht leicht erkennbaren Objekten (z.B. Stuhlbeine) gewährleistet.
  • Die Hinderniserkennung funktionierte bei unseren Tests hervorragend, sowohl Treppen als auch kleine Objekte wurden rechtzeitig erkannt.

Technische Daten in der Übersicht

Abmessungen:31 x 31 x 8,1 cm
Gewicht:2,5 kg
Modelljahr:2017
Geräuschpegel:60 dB
Laufzeit:120 Minuten
Ladezeit:260 Minuten
Leistungsaufnahme:22 Watt

ILIFE V5s Pro im Praxistest

Jetzt geht es ans Eingemachte! Für den Testlauf haben wir etwa 200 Gramm Quartzsand in einem ca. 8 Quadratmeter großen Raum verteilt. In der Mitte des Raumes stand ein Holzstuhl.

ILIFE V5s Pro im Test - Die Testumgebung
ILIFE V5s Pro im Test – Die Testumgebung

Beim Testlauf, bei dem wir übrigens nur die Saugfunktion verwendet haben, hat sich der Saugroboter von ILIFE hervorragend geschlagen.

ILIFE V5s Pro im Test - Beginn der Testfahrt
ILIFE V5s Pro im Test – Beginn der Testfahrt

Nach den ersten 5 Minuten waren gut 80% weggesaugt. Die komplette Reinigung des Raumes dauerte etwas über 16 Minuten und dies war das Endergebnis:

ILIFE V5s Pro im Test - Nach der Testfahrt
ILIFE V5s Pro im Test – Nach der Testfahrt

Nur einige wenige Krümmel blieben übrig. Somit hat der ILIFE V5s Pro den Test mit Note 1 bestanden.

Die Wischfunktion

Nach dem Saugtest stand eine Überprüfung der Wischfunktion auf dem Plan. Der ILIFE V5s Pro verfügt wie Eingangs erwähnt über einen Wassertank mit 300ml Fassungsvermögen. Für den Wischbetrieb wird der Staubbehälter entfernt und durch den Wassertank ersetzt. Zusätzlich wird auf der Unterseite das mitgelieferte Microfasertuch befestigt.

Sobald sich der ILIFE V5s Pro in Bewegung setzt, tröpfelt das Wasser aus dem Wassertank ganz langsam auf das Microfasertuch. Dies hinterlässt eine leicht sichtbare Wasserspur auf dem Boden, die jedoch im Gegensatz zum manuellen Wischen mit einem Wischmop immer gleich stark bleibt. Somit wird sichergestellt, dass nirgendwo übermässige Wasserpfützen entstehen.

Zusätzlich verfügt der ILIFE V5s Pro über Aqua-Stopp-Sensoren, die das Auslaufen des kompletten Wassers aus dem Tank verhindern.

Wir waren mit der Reinigungsleistung beim Wischen sowohl auf einem Laminatboden, als auch auf relativ rauhen Fliesen sehr zufrieden.

Wichtig: Der ILIFE V5s Pro fährt auch während des Wischens auf Teppichböden drauf, deshalb empfiehlt es sich, Teppiche vorher wegzuräumen.

Reinigen von Teppichen

Der ILIFE V5s Pro hat, wenig überraschend, keine separate Teppichbürste. Das ist bei Geräten in seiner Preisklasse auch nicht üblich. Die Reinigungsleistung auf Teppichen genügt, um oberflächliche Schmutzpartikel und (Tier)haare aufzunehmen.

Alles, was sich etwas tiefer in den Teppich gebohrt hat, schafft auch der ILIFE V5s Pro nicht und es muß mit einem normalen Staubsauger nachgeholfen werden. Somit benoten wir die Reinigungsleistung auf Teppichen mit der Note 3, da er nur bedingt für Teppiche geeignet ist.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Ist der ILIFE V5s Pro das Geld wert? Ein klares Ja! Hier die wichtigsten Gründe:

  1. In der Preisklasse bis 200 Euro findet man nicht viele Saugroboter, die über eine zusätzliche Wischfunktion verfügen.
  2. Die Nonstop-Laufzeit von bis zu 2 Stunden ist normalerweise Geräten in einer höheren Preisklasse vorbehalten.
  3. Die Reinigungsleistung auf glatten Böden ist hervorragend.

Tipps

Damit Sie eine lange Freude an diesem Saug- und Wischroboter haben, beachten Sie bitte die folgenden Tipps:

  • Entleeren Sie den Staubbehälter am besten nach jedem Reinigungsgang. Dieser ist nicht sehr groß ausgefallen und ein voller Staubbehälter wirkt sich negativ auf die Reinigungsleistung aus.
  • Reinigen Sie regelmässig die seitlichen Bürsten. Darin verfangen sich Tierhaare und andere Schmutzpartikel sehr leicht.
  • Wechseln Sie alle 6 Monate den HEPA-Filter aus.
  • Reinigen Sie gelegentlich die Ladekontakte der Ladestation (2 kleine Metallstifte).

Fazit & Bewertung

Der ILIFE V5s Pro ist mit vielen sinnvollen Funktionen ausgestattet, die in deiner Preisklasse nicht zum Standard gehören. Das Preis-Leistung-Verhältnis ist nahezu unschlagbar und die Reinigungsleistung auf Holz- oder Fliesenböden vorzüglich. Mit dem ILIFE V5s Pro erhalten Sie den aktuell wahrscheinlich besten Saug- und Wischroboter in der Preisklasse unter 200 Euro.

Überblick der Rezensionen
Leistung
Qualität
Praxistauglichkeit
Preis/Leistung
Zubehör